Assimilationsschutz

    Allgemein

    Die Forderungen, in Bezug auf den Lichtaustritt (durch Assimilationslampen), sind in der Niederlande und umliegenden Ländern im Gesetz verankert. Durch das Anbringen von Assimilationsschirmen können Sie als Züchter auf einfache Weise, diese Ansprüche erfüllen. Holland Scherming liefert ein Angebot an Schirmtüchern mit einem Lichtauffang von 85%-99% (abhängig von der Empfänglichkeit des Tuches). Auch spielt eine präzise Ausführung der Verschattungsanlagen eine wichtige Rolle: Eine perfekte Abdichtung zwischen Giebel-und Horizontalschirm ist in diesem Fall essentiell.

    Anwendungen

    Als Kombination aus einem Horizontal- und Giebelschirm, oft angewendet bei:

    • Tomatenzucht
    • Rosen- und Gerberazucht
    Spezifizierungen
    • Lichtübertragung von <0,5 bis 5%
    • Energieeinsparung von 30 tot 50%
    • Erfüllt gesetzlich vorgegebene Regeln, im Falle von Lichtaustritt
    • Erhöhte Lichtintensität im Gewächshaus
    • Verhinderte Aufwärmung
    • UV- stabil
    • Feuerbeständig
    • Feuchtigkeitsregulierend

    Vorteile der Assimilationsanlage

    • Minimale lichtemission

      Abhängig vom Typ des Assimilationstuches können Sie einen Lichtaustritt von weniger als 0,5% erreichen.

    • Ansteigende lichtintensität

      Die Beleuchtung, die Sie gebrauchen, wollen Sie optimal für ihr Gewächs nutzen können. Mit einem Assimilationsschutz wird die Lichtintensität, innerhalb des Gewächshauses, erhöht.

    • Verhinderung der aufwärmung

      Durch die poröse Struktur des Assimilationsschirmes kann, durch die Lüftung, viel Feuchtigkeit und Wärme abgeführt werden.

    Kostenlose Beratung über die beste Lösung für Ihr Gewächs in Ihrem Gewächshaus? Jetzt anrufen oder mailen!